Downloads & Broschüren

Die Notfallnummern der Jugendämter und Familienzentren finden Sie in folgendem Flyer in pdf-Format. Weiterlesen
Das BMFSFJ hat diese Informationsbroschüre für Mütter und Väter zur Thematik des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. Weiterlesen
Anbietervorsorge ist zentraler Baustein des modernen Jugendschutzes. jugendschutz.net recherchiert Gefahren und Risiken in jugendaffinen Diensten. Weiterlesen
Die neue Arbeitshilfe soll den Fachkräften den Umgang mit Sprachmittler*innen im Beratungskontext vermitteln. Weiterlesen
Nach wie vor überschattet Armut den Alltag von mehr als einem Fünftel aller Kinder in Deutschland. Das sind 21,3 Prozent bzw. 2,8 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18, die oft viele Jahre ihrer Kindheit von Armut bedroht sind. Weiterlesen
Am 14.2.2020 hat der Bundesrat der Gesetzesinitiative aus Baden-Württemberg zugestimmt, wonach durch "Änderung des Bundeszentralregistergesetzes eine zeitlich unbegrenzte Aufnahme von Verurteilungen wegen sexuellen Mißbrauchs von Kindern und anderem in das erweiterte Führungszeugnis" erfolgen soll. Weiterlesen
30 Jahre nach Mauerfall ist Deutschland ein regional und sozial tief zerklüftetes Land, so der Befund des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Trotz eines erfreulichen Rückgangs der bundesweiten Armutsquote auf 15,5 Prozent (2018) zeichnen sich besorgniserregende Entwicklungen und neue Problemregionen insbesondere in Westdeutschland ab. Der Verband spricht von einer… Weiterlesen
Vor knapp einem Jahr hat die WHO Transsexualität aus dem Katalog der psychischen Erkrankungen der ICD gestrichen. Weiterlesen
Anbei die Broschüre über den "Appell inklusive Jugendhilfe" (SOCLES/Lydia Schönecker) aktuelle Texte und Eindrücke im Rahmen der Forderung eines inklusiven SGB VIII, die unbedingt für die politische Arbeit genutzt werden können. Weiterlesen
Eine wachsende soziale Kluft zwischen armen und reichen Familien belegt eine neue Studie der Forschungsstelle des Paritätischen Gesamtverbands, für die aktuelle amtliche Daten ausgewertet wurden. Der Verband geht darin der Frage nach, wie viel Geld Familien mit Kindern zur Verfügung haben und was sie für die physischen und für soziale Grundbedarfe der Teilhabe der Kinder ausgeben. Weiterlesen