Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Anmelden
Zum Hauptinhalt springen
Der Verband

Neue Veranstaltungsreihe: "Sozial-Digital"

Die Corona-Pandemie hat in einen regelrechten Digitalisierungs-Schub ausgelöst: viele Arbeitsprozesse sind digitalisiert worden, Home-Office wurde in vielen Unternehmen über Monate hinweg genutzt und auch die Kommunikation "von Mensch zu Mensch" ist vielfach über virtuelle Formate abgebildet worden. Man kann davon ausgehen, dass die Digitalisierung auch nach der Pandemie weiter voranschreiten wird. Dabei besteht aber die große Gefahr, dass Menschen wie auch Organisationen den Anschluss an diese Entwicklung nicht werden bewerkstelligen können - zumindest nicht ohne externe Hilfe.

Diese Gefahr besteht insbesondere für kleinere und mittelgroße gemeinnützige Organisationen, die nicht über die finanziellen und personellen Ressourcen verfügen, um diese Entwicklungen mitzugehen und vor allem für sich und ihre Klient*innen nutzen zu können. Oftmals kommen für diese – vor allem in Rheinland-Pfalz und Saarland – Fördermittel, die auf kleinere und mittlere Unternehmen ausgerichtet sind, nicht in Frage. An dieser Stelle setzt das Projekt an: (a) zunächst soll erhoben werden, wo und in welcher Form Unterstützungsbedarf besteht; (b) davon ausgehend sollen Unterstützungsformate entwickelt werden und gemeinnützige Organisationen im Zusammenhang mit der Digitalisierung bspw. durch Fachveranstaltungen, Webinare, Arbeitshilfen u. ä. unterstützt werden. Themenfelder können bspw. die digitale Kommunikation, die Gestaltung von mobilem Arbeiten, die Darstellung der eigene Organisation im Internet bzw. in Sozialen Medien und der im Kontext der Digitalisierung zu beachtende Datenschutz sein.

Zur Umsetzung ist ein Stellenumfang einer halben Vollzeitkraft vorgesehen; hinzu kommen Sachkosten u. a. für Honorare, Soft- und Hardware.

 

Veranstaltungen:

16.11.2021 | 14 Uhr: SocialMedia mit einer des August-Wilhelm Scheer Instituts für digitale Produkte und Prozesse gGmbH

 

Weitere Veranstaltungen sind geplant zu den Themen:

  • Fördermittel und Rahmenverträge
  • Datenschutz und Berufsgeheimnisträgerschaft
  • Digitale Barrierefreiheit
  • Einsatz von Tools für die Online-Zusammenarbeit mit Blick auf den Datenschutz
  • Online-Beratung
  • Aufbau einer IT-Infrastruktur mit einfachen Mitteln
  • Digitalisierung täglicher Arbeitsprozesse

 

 

zurück
Login