Presse

Die jüngsten Ereignisse rund um einen Supermarkt in Mainz, der die Pfandrückgabe verweigern wollte, haben eine breite Diskussion ausgelöst. Auch Der Spiegel hat über diesen Vorfall berichtet und uns um eine Stellungnahme gebeten. Weiterlesen
Der Paritätische Rheinland-Pfalz | Saarland bekräftigt nachdrücklich seine Ablehnung von Hetze, Ausgrenzung und Rechtsextremismus. Wir stehen ein für Vielfalt, Toleranz und Offenheit. Als Wohlfahrtsverband betrachten wir es daher als unsere Pflicht, deutlich gegen jede Form von Unrecht und Extremismus Stellung zu beziehen und aktiv für eine offene und diverse Gesellschaft einzutreten. Weiterlesen
Mit dem Ende der festlichen Jahreszeit werfen wir einen Blick zurück auf eine besonders schöne Initiative. Bereits zum fünften Mal fand vergangenen Monat die herzerwärmende Wunschbaumaktion statt. Weiterlesen
Die Legislaturperiode der Ampel-Regierung ist zur Hälfte abgeschlossen – die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz nimmt dies zum Anlass, eine vorläufige Bilanz zu ziehen. Weiterlesen
Regine Schuster, Vorsitzende der LIGA Rheinland-Pfalz, war kürzlich zu Gast bei RPR1, um die Folgen möglicher Sozialkürzungen zu thematisieren. Weiterlesen
Soziale Organisationen arbeiten mehr denn je daran, Nachhaltigkeit in ihrer Organisation messbar umzusetzen. Hier sind gut durchdachte Strategien gefordert. Weiterlesen
In einem kooperativen Dialog haben die Landesregierung von Rheinland-Pfalz und die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege eine Initiative beschlossen, die den sozialen Zusammenhalt im Bundesland fördern soll. Weiterlesen
Zur alle zwei Jahre stattfindenden Mitgliederversammlung hat der Paritätische Rheinland-Pfalz | Saarland am Freitag, den 10. November, die rund 600 Mitglieder nach Neustadt a. d. Weinstraße eingeladen. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung verdienter Persönlichkeiten durch den Landesverband. Weiterlesen
Wusstet Ihr, dass jedes sechste Kind in Mainz in Armut aufwächst? Das Mainzer Bündnis "Gleiche Chancen für alle Kinder und Jugendliche gewährleisten" widmet sich dieser drängenden Thematik. Unter dem Motto "Kinderarmut in einer reichen Stadt" erwartet Euch eine wichtige Veranstaltung. Weiterlesen
Viele soziale Angebote in ganz Deutschland drohen vollständig wegzubrechen, da gestiegene Kosten finanziell nicht ausreichend kompensiert werden können. Trotz steigender Nachfrage mussten vielerorts bereits Angebote und Hilfen eingeschränkt bzw. reduziert oder sogar ganz eingestellt werden. Die Wohlfahrtsverbände warnen, dass sich hier eine Katastrophe für die soziale Infrastruktur anbahne. Weiterlesen