Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.   

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Skip to main content

Prävention im Kindergarten: Mitmachen beim Tag des brandverletzten Kindes

Prävention im Kindergarten: Mitmachen beim Tag des brandverletzten Kindes am 08.12.20.

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. begleitet seit 1993 bundesweit Familien mit brandverletzten Kindern und Jugendlichen nach dem Unfall. Neben der Betreuung der Familien ist die Prävention ein weiteres wichtiges Anliegen von Paulinchen e.V. 

 

Jährlich am 7. Dezember veranstaltet Paulinchen e.V. den Tag des brandverletzten Kindes”. Dieses Jahr feiert der „Tag des brandverletzten Kindes” 10-jähriges Jubiläum. Unter dem Motto „Vorsicht, heiß!" soll das Thema Verbrennungen und Verbrühungen bei Kindern noch stärker in den Mittelpunkt gerückt werden.

 

Kinder im Alter von 0-5 Jahren bilden bei thermischen Verletzungen die Hochrisikogruppe. Wussten Sie zum Beispiel, dass eine Tasse heißer Tee oder Kaffee Kinderhaut langfristig schädigen kann?

 

Gemeinsam mit Ihnen und den Kindergärten Ihrer Einrichtung möchten wir auf die hohe Anzahl von Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen hinweisen, über die schwerwiegenden Folgen informieren und über Unfallgefahren und Erste-Hilfe-Maßnahmen aufklären. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Mail an Ihre Kindergärten und gerne auch weitere Einrichtungen, für die das Thema relevant ist, weiterleiten.

 

Mitmachen ist einfach! Dazu stellen wir Ihnen kostenlose Präventionsmaterialien, hautverträgliche Klebe-Tattoos für Aktionen mit Kindern und Mitmach-Urkunden zur Verfügung.

 

Planen Sie Ihre eigene Veranstaltung rund um den 7. Dezember und nehmen Sie teil, z.B. durch:

•          Aushang des Plakates „Superhelden“ oder des Plakates „Gefahren“ im Kita Eingangsbereich

•          Verteilung der Präventionsbroschüre „Aktion Paulinchen – So schützen Sie ihr Kind vor Verbrennungen und Verbrühungen“ an die Eltern ihrer Einrichtung

•          Besprechung der Thematik mit den Kindern im Morgenkreis (Welche Gefahren gibt es? Was ist zu tun im Notfall? Was ist heiß?)

 

Einfach das Aktionsformular ausfüllen und per E-Mail an tdbkpaulinchen.REMOVE-THIS.de  senden.

 

Auf der Website www.tag-des-brandverletzten-kindes.de finden Sie weitere Ideen, eine Karte zeigt die bereits eingegangenen bundesweiten und internationalen Aktionen an, und Sie finden eine Übersicht über unsere Präventionsmaterialien.

 

Bei Fragen ist Paulinchen unter tdbkpaulinchen.REMOVE-THIS.de  erreichbar.

 

Verbreiten Sie den Aktionstag gerne in den sozialen Medien oder auf Ihrer Homepage!

 

#TDBK2020   #BeBurnsAware    #weißbescheid

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie und Ihre Kindergärten dieses Jahr beim Tag des brandverletzten Kindes mitmachen.

 

Helfen Sie uns, Kinder vor Verbrennungs- und Verbrühungsgefahren zu schützen!

 

Herzliche Grüße

Katrin Tuffe

 

 

 

 


Paulinchen – Initiative für brandverletze Kinder e.V.

Segeberger Chaussee 35

22850 Norderstedt

Vorsitzende: Susanne Falk  I  Vereinsregister: Amtsgericht Kiel VR 5210 KI

Ihre Spende hilft: Bank für Sozialwirtschaft AG  I  IBAN: DE54 2512 0510 0008 4794 00  I  BIC: BFSWDE33HAN

 

Katrin Tuffe  I  Koordinatorin Finanzen

E-Mail: tuffepaulinchen.REMOVE-THIS.de

Tel.: 040 529 50 666

www.paulinchen.de  I  www.tag-des-brandverletzten-kindes.de

 

zurück
Login