Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.   

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Skip to main content

Hartz IV hinter uns lassen - Konzept für eine Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitslose

Um die fachliche und politische Diskussion weiter voranzutreiben, haben wir heute ein umfassendes Konzept für eine menschenwürdige Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitslose veröffentlicht. Nötig ist ein Paradigmenwechsel, der mit dem negativen Menschenbild bricht, das dem System Hartz IV zu Grunde liegt. Der Respekt und die Würde des Menschen sollen ins Zentrum des Hilfe- und Unterstützungssystems für Arbeitslose rücken. Dazu finden sich im Konzept elf konkrete Vorschläge, unter anderem zur Stärkung der Arbeitslosenversicherung, zu einem armutsfesten Grundsicherungsniveau und zum Aufbau eines Hilfe- statt Sanktionssystems.

In der Annahme Ihres Interesses hängen wir Ihnen das Konzept an. Außerdem finden Sie im Anhang eine aktuelle Expertise aus der Paritätischen Forschungsstelle zur Höhe der Regelbedarfe. Unsere Expert/-innen kommen darin zum Schluss, dass bei korrekter Anwendung des Statistikmodells der Bundesregierung der Regelbedarf für 2018 um 37 Prozent auf 571 Euro erhöht werden müsste.

zurück