Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.   

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Skip to main content

17. DJHT, 2021 in Essen

Es gibt wichtige Informationen zur Erweiterung der Fachmesse um digitale Elemente.

Im Juli haben wir Sie über den Beschluss des AGJ-Vorstandes informiert, unter Beachtung behördlicher Auflagen an der Durchführung des 17. DJHT als Präsenzveranstaltung festzuhalten. Zusätzlich soll der DJHT um digitale Elemente erweitert werden.

Wie angekündigt, lassen wir Ihnen nun ausführlichere Informationen über die Änderungen und neuen Optionen, die sich für Ihre Veranstaltung(en) im Fachkongress ergeben, zukommen. Für die Fachveranstaltungen im Fachkongress eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten bei der Wahl Ihrer Veranstaltungsformate und Veranstaltungsarten. Da die Teilnehmendenkapazität der Räumlichkeiten vor Ort aufgrund der Einhaltung von Abstandsreglungen eingeschränkt sein kann, möchten wir besonders auf die neuen hybriden und digitalen Veranstaltungsformate hinweisen, die dazu beitragen können, eine große Reichweite der Veranstaltungen sicherzustellen.

Bitte lesen Sie sich alle Informationen aufmerksam und gründlich bis zum Ende durch.

Veranstaltungsformate

Aufgrund notwendiger Anpassungen im Kongressprogramm (u. a. wegen Reinigungszyklen zwischen den Veranstaltungen) werden alle Veranstaltungsarten eine Länge von 90 Minuten haben. Veranstaltungsarten, die bisher auf 60 Minuten festgelegt waren, sind nun in 90-minütiger Länge durchführbar.

A) analoge Veranstaltung
Ihre Veranstaltung findet vor Ort in der Messe Essen statt. Zur Wiedergabe von Präsentationen etc. müssen Laptops seitens der Referierenden zur Verfügung gestellt und genutzt werden.

In Pauschale enthalten:

  • Räumlichkeiten inkl. Reihenbestuhlung, Podium
  • Technische Grundausstattung (Beamer, Leinwand, 3 Mikrofone)
  • 1 Techniker*in pro Raum und Fachveranstaltung
  • WLAN zur Nutzung durch Referierende und Teilnehmer*innen
  • Nennung im digitalen Kongressprogramm auf www.jugendhilfetag.de und in der WebApp (mit Filtermöglichkeit)

B) analoge Veranstaltung und Aufzeichnung
Ihre Veranstaltung findet vor Ort in den Räumlichkeiten der Messe Essen statt. Die Veranstaltung wird zudem aufgezeichnet und steht im Nachgang online zum Abruf bereit. Zur Wiedergabe von Präsentationen etc. müssen Laptops seitens der Referierenden zur Verfügung gestellt und genutzt werden.

In Pauschale enthalten:

  • Räumlichkeiten inkl. Reihenbestuhlung, Podium
  • Technische Grundausstattung (Beamer, Leinwand, 3 Mikrofone)
  • 1 Techniker*in pro Raum und Fachveranstaltung zur Begleitung und Durchführung der Aufnahme, Umschalten zwischen beiden Kameraperspektiven, Erstellung der Videodatei, Upload auf www.jugendhilfetag.de
  • WLAN zur Nutzung durch Referierende und Teilnehmer*innen
  • 1 Kamera inkl. Aufzeichnungsmöglichkeit
  • 1 Streaming-Kanal
  • Medientechniker*in (Aufbau/Abbau)
  • Lieferkosten Medientechnik
  • www.jugendhilfetag.de als Plattform zum Abruf der aufgezeichneten Veranstaltung
  • Nennung im digitalen Kongressprogramm auf www.jugendhilfetag.de und in der WebApp (mit Filtermöglichkeit). Zudem besteht die Möglichkeit der Verknüpfung mit Angeboten der digitalen Fachmesse.

C) Mischform: hybride Veranstaltung mit Livestream und (Online-)Publikumsbeteiligung
Ihre Veranstaltung findet vor Ort in den Räumlichkeiten der Messe Essen und zugleich digital statt. Es erfolgt ein Livestreaming der Veranstaltung. Referierende können sowohl vor Ort als auch digital zugeschaltet die Veranstaltung durchführen. Gleichermaßen können Interessierte sowohl vor Ort als auch digital an der Veranstaltung teilnehmen und sich beteiligen. Ihre Veranstaltung wird zudem aufgezeichnet und steht Interessierten im Nachgang online zum Abruf bereit. Hybride Veranstaltungen sind anspruchsvoll in der Umsetzung, bieten aber das höchste Maß an Interaktion und Partizipation und die größte Reichweite.

In Pauschale enthalten:

  • Räumlichkeiten inkl. Reihenbestuhlung, Podium
  • Technische Grundausstattung (Beamer, Leinwand, 3 Mikrofone)
  • 1 Techniker*in pro Raum und Fachveranstaltung zur Begleitung und Durchführung der Aufnahme, Umschalten zwischen beiden Kameraperspektiven, Erstellung der Videodatei, Upload auf www.jugendhilfetag.de
  • 1 Techniker*in (Aufbau/Abbau, Betreuung Streams)
  • WLAN zur Nutzung durch Teilnehmer*innen
  • LAN zur Nutzung durch Referierende
  • 1 Mehrkanal-Recorder und Player
  • 2 Kameras mit Schwenk-Neige-System
  • 1 Streaming-Kanal
  • Lieferkosten Medientechnik
  • Nutzung eines Videokonferenzsystems
  • www.jugendhilfetag.de als Plattform mit Link zum Abruf der gestreamten Veranstaltung sowie der Aufzeichnung
  • Nennung im digitalen Kongressprogramm auf www.jugendhilfetag.de und in der WebApp (mit Filtermöglichkeit). Zudem besteht die Möglichkeit der Verknüpfung mit Angeboten der digitalen Fachmesse.


Hinweise zur Konzeption und Durchführung einer hybriden Veranstaltung:

  • Referierende können vor Ort sprechen und/oder live per Videokonferenzsystem dazugeschaltet werden: Vor Ort und bei Zuschaltung müssen Laptops/PCs mit Kameras und Mikrofonen seitens der Referierenden zur Verfügung gestellt und genutzt werden.
  • Teilnehmer*innen können vor Ort und/oder live per Videokonferenzsystem teilnehmen.
  • Moderator*innen führen durch die Veranstaltung vor Ort und im Stream; empfohlen werden 2 Moderator*innen zur Moderation der Präsenzveranstaltung sowie zur Einbindung von Kommentaren aus dem Chat.
  • Enge Abstimmung zwischen Moderation und Regie nötig.
  • Hohes Maß an Interaktion und Partizipation durch Nutzung und Verknüpfung analoger und digitaler Methoden und Tools, z. B. Chat, (digitale) Pinnwände, Abstimmungstools.

D) digitale Veranstaltung
Ihre Veranstaltung findet im digitalen Raum statt. Sowohl Referierende als auch Teilnehmende sind per Videokonferenzsystem zusammengeschaltet. Die Veranstaltung wird zudem aufgezeichnet und steht Interessierten im Nachgang online zum Abruf bereit.

In Pauschale enthalten:

  • Kosten für Nutzung eines stabilen Videokonferenzsystems
  • www.jugendhilfetag.de als Plattform mit Link zum Abruf der live-gestreamten Veranstaltung sowie der aufgezeichneten Veranstaltung
  • Nennung im digitalen Kongressprogramm auf www.jugendhilfetag.de und in der WebApp (mit Filtermöglichkeit). Zudem besteht die Möglichkeit der Verknüpfung mit Angeboten der digitalen Fachmesse.



Hinweise zur Konzeption und Durchführung einer digitalen Veranstaltung:

  • Referierende werden (von Zuhause, aus dem Büro etc.) live per Videokonferenzsystem zugeschaltet.
  • Teilnehmer*innen können live per Videokonferenzsystem teilnehmen.
  • 1 Moderator*in führt durch die Veranstaltung; eine Co-Moderation bindet Teilnehmer*innenkommentare aus dem Chat, von der digitalen Pinnwand oder über andere Tools ein.
  • Die Bereitstellung von www.jugendhilfetag.de als Infrastruktur für die digitale Veranstaltung erfolgt durch die AGJ. Die Verantwortung für ein fehlerfreies Streaming liegt bei den Ausrichter*innen der Fachveranstaltung.
  • Die Technik für die Durchführung der digitalen Veranstaltung muss durch die Ausrichter*innen zur Verfügung gestellt werden; eine LAN-Verbindung für Upstream der Veranstaltung wird empfohlen.


Veranstaltungsarten und -dauer

Fachforum

Podiumsdiskussion; Diskussion mit Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis der Kinder- und Jugendhilfe/ Kinder- und Jugendpolitik; mind. zwei Referierende; Moderation

Workshop

Beispiele aus dem Arbeitsalltag, methodische Einblicke, praxisorientierter Austausch, Diskussion, max. 45 Min Inputvortrag; genügend Raum für Austausch; Moderation

Projektpräsentation

Vorstellung eines (Modell-)Projektes aus der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe; Moderation

Vortrag

Vorträge zu Theorie und Praxis der Kinder- und Jugendhilfe; Erörterung wissenschaftlicher Perspektiven, Stellungnahmen, max. zwei Fachinputs pro Veranstaltungsformat; Moderation





Tarife

Die genannten Preise sind Bruttopreise. Dank Ihrer Veranstaltungspauschale ist es möglich, den Besuch des Fachkongresses für alle Gäste des DJHT kostenfrei zu halten.

Die zusätzliche Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen ermöglicht es, insbesondere die Pauschale für die hybriden Veranstaltungen niedrig zu halten.

Veranstaltungspauschalen

A) Analog

450,00 €

B) Analog + Aufzeichnung

650,00 €

C) Hybrid

650,00 €

D) Digital

450,00 €

 

Zuständigkeiten der Ausrichter*innen

Die inhaltliche und organisatorische Ausgestaltung der Fachveranstaltungen liegt bei den Ausrichter*innen der Fachveranstaltungen. Alle zusätzlich entstehenden Kosten sind von ihnen zu
tragen und stehen nicht mit der von der AGJ erhobenen Veranstaltungspauschale in Verbindung.

Insbesondere die Kosten für Anreise, Übernachtung und Veranstaltungscatering, ggf. Honorare von Referierenden oder zusätzliche technische Ausstattung tragen die Ausrichter*innen der Veranstaltungen selbst,. nicht der anmeldende Verband.


5. Wichtige Hinweise und nächste Schritte

Zwischenzeitlich bereits bei der AGJ eingereichte Fachveranstaltungen müssen  erneut angelegt und eingereicht werden.

Das bedeutet, die von Ihnen bereits zugesandten Fachveranstaltungen, die wir auf der Website der AGJ bereits angelegt hatten, müssen unter Verwendung des aktualisierten Online-Formulars nochmal neu angelegt werden.

Deshalb müssen wir Sie leider bitten, uns Ihre Fachveranstaltungen, die Sie zum DJHT einreichen möchten und uns bereits zugesandt hatten, uns noch einmal unter der Beachtung der neuen Formate und Regelungen zuzusenden, auch um sicherzustellen, dass Sie unter den geänderten Bedingungen
1: an Ihrer Fachveranstaltung festhalten,
2: wir  die ggf. Änderungen Ihrer Veranstaltung (Format, Art, Inhalt)  eingeben können
3. Sie über die entstehenden Kosten informiert sind

Folgende Angaben werden benötigt:

1. Veranstaltungsformat
Bitte wählen Sie ein Veranstaltungsformat aus.
Hinweis: Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Bruttopreise (inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer). Das Veranstaltungsformat definiert die Art und Weise, wie Sie Ihre Veranstaltung abhalten möchten. Die AGJ stellt die dafür notwendigen Räumlichkeiten bzw. die digitale und technische Infrastruktur zur Verfügung und erhebt dafür eine Veranstaltungspauschale.

  • Analog (450,00€)
  • Analog + Aufzeichnung (650,00 €)
  • hybride Veranstaltung (Analog + Livestream + Aufzeichnung + Publikumsbeteiligung analog/digital) (650,00 €)
  • Digital (450,00 €)
  •  

Aufgrund der womöglich geltenden Abstands- und Hygieneregeln in den Kongressräumlichkeiten, steht nur eine begrenzte Anzahl an geeigneten Räumen vor Ort zur Verfügung. Für den Fall, dass sich deshalb Ihre analoge oder hybride Fachveranstaltung nicht realisieren lässt, können Sie die digitale Durchführung zusätzlich als eine zweite Option angeben:

  • ja, falls meine Veranstaltung nicht analog/hybrid stattfinden kann, möchte ich sie digital durchführen.


2. Veranstaltungsart
Bitte wählen Sie eine Veranstaltungsart aus. Aufgrund notwendiger Anpassungen im Kongressprogramm (u. a. wegen Reinigungszyklen zwischen den Sessions) werden alle Veranstaltungsarten eine Länge von 90 Minuten haben.

  • Fachforum
  • Workshop
  • Projektpräsentation
  • Vortrag inkl. Moderation


3. Titel der Veranstaltung
Bitte geben Sie den voraussichtlichen Titel an, der auch so im digitalen Kongressprogramm auf der DJHT-Website und in der Webapp erscheinen wird. (max. 120 Zeichen mit Leerzeichen)


4. Zuordnung zu Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe
Bitte ordnen Sie Ihre eingereichte Fachveranstaltung den u. g. Handlungsfeldern bzw. Schnittstellen zu. Diese Zuordnung erleichtert das Filtern der Veranstaltungen im digitalen Kongressprogramm. Hinweis: Es können max. zwei Handlungsfelder ausgewählt werden.

Handlungsfelder

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinderschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung, Hilfen für junge Volljährige, Eingliederungshilfe
  • Kinderrechte
  • Wissenschaft und Forschung
  • Andere Aufgaben


Schnittstellen

  • Justiz
  • Gesundheit
  • Arbeitswelt
  • Schule


5. Zuordnung zu Mottobegriffen
Bitte ordnen Sie Ihre eingereichte Fachveranstaltung den Mottobegriffen des 17. DJHT zu. Diese Zuordnung erleichtert das Filtern der Veranstaltungen im digitalen Kongressprogramm.
Hinweis: Sie können maximal drei Begriffe auswählen. Bei einer Zuordnung Ihrer eingereichten Veranstaltung zu den Begriffen „europäisch“ oder „international“ bitten wir dies im Veranstaltungskonzept (siehe Pkt. 7) inhaltlich zu begründen.

  • lokal
  • europäisch
  • integriert
  • kooperativ
  • wirkungsvoll
  • kompetent
  • vernetzt
  • kreativ
  • nachhaltig
  • international
  • inklusiv
  • vielfältig
  • unbequem
  • engagiert
  • analog
  • digital
  • gerecht
  • demokratisch


6. Angabe der Adressat*innen
Bitte benennen Sie die Zielgruppe Ihrer eingereichten Fachveranstaltung.
Hinweis: Sie können maximal zwei Zielgruppen benennen.

  • ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendhilfe und ihrer Kooperationspartner
  • zukünftige Fachkräfte
  • internationale Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe
  • Verantwortungsträger*innen aus Politik und Verwaltung
  • junge Menschen, Adressat*innen der Kinder- und Jugendhilfe
  • breite Öffentlichkeit


7. Langkonzept
Bitte beschreiben Sie ausführlich: 
1. Inhalte und Methoden der Veranstaltung. 
2. zeitlichen Ablauf der Veranstaltung. Anhand dieses Langkonzepts erfolgt die Auswahl der Veranstaltungen. (max. 4000 Zeichen mit Leerzeichen)

8. Kurzkonzept/Abstract zur Veröffentlichung
Bitte formulieren Sie ein kurzes Abstract zur Veröffentlichung auf der DJHT-Website und in der Webapp 17. DJHT. (max. 250 Zeichen mit Leerzeichen)

9. Publikumsbeteiligung
Bitte beschreiben Sie Methoden, wie Sie mit Blick auf Ihr gewähltes Veranstaltungsformat das Publikum beteiligen wollen. Falls Sie digitale Beteiligungstools verwenden wollen, führen Sie dies bitte mit auf. (max. 1000 Zeichen mit Leerzeichen)

10. Veranstaltungselemente und Präsentationsmethoden
Bitte beschreiben Sie, welche Veranstaltungselemente und Präsentationsmethoden Sie verwenden wollen. Wir freuen uns über Ihre innovativen Ideen. (max. 1000 Zeichen mit Leerzeichen)
Hinweis: In allen Veranstaltungsräumen ist WLAN verfügbar.

11. Angabe mögliche*r Referent*in(nen)
Hinweis: Bitte benennen Sie uns maximal fünf Personen, die Sie als Referent*in(nen) anfragen würden, wenn Ihre Veranstaltung eine Zusage erhält. Die Mitteilung der tatsächlichen Mitwirkenden benötigen wir dann bis zum 08. Februar 2021.

12. Angabe mögliche*r Moderator*in(nen)
Hinweis: Bitte benennen Sie uns maximal zwei Personen, die Sie als Moderator*in(nen) anfragen würden, wenn Ihre Veranstaltung eine Zusage erhält. Die Mitteilung der tatsächlichen Mitwirkenden benötigen wir bis zum 8. Februar 2021.

Zusatz:
Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung der Website www.jugendhilfetag.de gelesen zu haben und akzeptiere diese in allen Teilen.

Die Auswahl der Fachveranstaltungen erfolgt insbesondere vor dem Hintergrund der zeitlich und räumlich begrenzten Kapazitäten des Fachkongresses. Der AGJ-Vorstand wird Anfang Dezember 2020 festlegen, welche Veranstaltungen durchgeführt werden können. Sie erhalten danach eine entsprechende Mitteilung zu den von Ihnen eingereichten Fachveranstaltungen.


Ende Dezember 2020 werden Sie informiert, an welchem Veranstaltungstag, in welchem Raum (sofern zutreffend) und in welchem Zeitfenster Ihre Veranstaltung stattfinden wird.

Im Januar 2021 erhalten Sie die Rechnung über die anfallende Veranstaltungspauschale.

Bis zum 8. Februar 2021 haben Sie die Möglichkeit, letzte kleinere Änderungen an Ihren eingereichten Veranstaltungen vorzunehmen. Dann werden die von Ihnen finalisierten Veranstaltungsdaten (Titel, Abstract) in das digitale Kongressprogramm zum 17. DJHT übernommen. Bis zum 8. Februar 2021 freuen wir uns über die Übermittlung der Namen der Referent*innen sowie die Namen der Moderator*innen, welche bei Ihrer Veranstaltung mitwirken werden. Die letztgenannten Angaben werden bei der Veröffentlichung des Programms auf der DJHT-Website sowie in der WebApp abgebildet.

zurück
Login