Informationen zur Selbsthilfe

Der Verband begrüßt grundsätzlich die Zielrichtung des Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung (IPREG), zeigt sich jedoch völlig unverständlich, weshalb künftig der Medizinische Dienst bzw. die Krankenkassen entscheiden sollen, ob ein Betroffener in der eigenen Häuslichkeit verbleiben darf oder in einer... Weiterlesen
Zum dritten Mal findet der Selbsthilfetag Saarland vor der Europagalerie statt. Wieder an einem Samstag (31.8.2019). Wir bitten Sie Interessierte auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen. Es wird an diesem Vormittag auch der Selbsthilfepreis der GKV verliehen, der das besondere Engagement einer Selbsthilfegruppe herausstellt und dazu motivieren soll sich in der Selbsthilfe zu engagieren bzw. die... Weiterlesen
Anhängend finden Sie eine Broschüre zur Förderung von Selbsthilfe-Gruppen durch die Kranken-Kassen im Saarland in Leichter Sprache Weiterlesen
Das Bundesgesundheitsministerium hat am 18.12.2018 Eckpunkte zur Reform der Notfallversorgung vorgelegt. Für manche der darin enthaltenen Vorschläge wäre eine Grundgesetzänderung erforderlich, um dem Bund entsprechende Gesetzgebungskompetenzen in Hinblick auf den Rettungsdienst und die Notfallleitstellen zu übertragen. Weiterlesen
Hier der Leitfaden der GKV "Prävention Handlungsfelder und Kriterien nach § 20 Abs. 2 SGB V" und "Leitfaden Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 5 SGB XI" Weiterlesen
Das BMG hat auf seiner Homepage einen Entwurf für "Empfehlungen für das Leistungsspektrum und Qualitätskriterien ambulanter psychosozialer Krebsberatungsstellen" veröffentlicht (s. Anhang). Es lädt dazu ein, Änderungswünsche und Kommentare zum Entwurf an Herrn Martin Wickert (Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft für ambulante psychosoziale Krebsberatung e. V.) zu schicken. Weiterlesen
Gemeinsam mit dem BKK-Dachverband und dem BKK Landesverband Nordwest bietet der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen, BApK, seit 2016 das „SeeleFon für Flüchtlinge“ an. Weiterlesen
Das Projekt SHILD "Gesundheitsbezogene Selbsthilfe in Deutschland – Entwicklungen, Wirkungen, Perspektiven (SHILD)" ist eine vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte multizentrische Studie zum Stand der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe in Deutschland. Weiterlesen
Die Krebs-Selbsthilfegruppen in Bottrop, das Bottroper Selbsthilfe-Büro und der Paritätische NRW, Kreisgruppe Bottrop haben nach 18 Monaten Vorarbeit eine Petition an den Bundestag gestartet, um nach dem Skandal eines Bottroper Apothekers, der Krebsmedikamente gestreckt hatte, mehr Sicherheit für Patientinnen und Patienten durch schärfere Kontrollen zu erlangen. Weiterlesen
Kassenartübergreifende Gemeinschaftsförderung 2018 - Übersicht der Fördermittel Weiterlesen