Informationen aus Gremien

Das Präsidium des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat beiliegende Empfehlungen am 12. September 2017 verabschiedet. Weiterlesen
Mit Blick auf die neue Legislaturperiode des Deutschen Bundestages zeigt der Deutsche Verein in einem aktuellen Empfehlungspapier Verbesserungspotenziale im Gesamtsystem der sozialen Sicherung auf. Die Empfehlungen weisen auf notwendige Weiterentwicklungen in der Praxis der Jobcenter hin und enthalten Anregungen an den Gesetzgeber, erforderliche Regelungen zu treffen. Weiterlesen
Auch im Alter ein gesichertes Einkommen zu haben, ist eines der größten Anliegen in der Bevölkerung. Gleichzeitig wächst die Unsicherheit darüber, ob die eigenen Alterssicherungsansprüche ausreichen werden, um im Alter frei von materieller Not zu leben. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung gehen von einem hohen oder gar sehr hohen Risiko aus, im Alter arm zu sein. Weiterlesen
Ob die nötigen Haushaltsmittel gerade im SGB II im nächsten Jahr bereitstehen werden, um Fort- und Weiterbildung substantiell auszubauen und andere Maßnahmen etwa zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit zu stärken, ist derzeit fraglich. Weiterlesen
DGB legt "6-Punkte-Plan zur Stärkung der Arbeitslosenversicherung und Reform des Hartz-IV-Systems" vor Weiterlesen
In diesen Wochen beginnen wieder rund 700.000 junge Menschen in Deutschland eine betriebliche oder schulische Berufsausbildung. Etwa zwei Drittel von ihnen werden eine duale Berufsausbildung, ein Drittel eine schulische Ausbildung beginnen. Weiterlesen